Herzlich Willkommen

Startseite

 

Seit nun mehr 68 Jahren ist der Jägerzug Em Lack 1948 im BSV Dormagen aktiv am Vereinsleben beteiligt. Der Name Em Lack (immer sauber und adrett) ist bei uns Programm. Da der Jägerzug Em Lack 1948 überwiegend aus Handwerkern bestand, hatte er maßgeblichen Anteil an der Erbauung unseres Schützenhauses. Dadurch konnte die Schießsportabteilung auch mit Hilfe unseres Zuges gegründet werden. Auch heute steht das Schießen bei uns hoch im Kurs. Neben Luftgewehr und KK haben wir nun auch das Unterladerschießen für uns entdeckt. Nach Klaus-Josef Schmitz 1962/63, Gerd Schröder 1969/70, Hermann Schotten 1972/73 und Hans Schmitz 1978/79 stellte der Zug mit Rolf Schlömer nun den fünften König des B.S.V Dormagen. Gerd Schröder ist außerdem der erste Schützenkönig der neu ernannten STADT DORMAGEN. Die fünf Kameraden errangen zudem noch 10 mal die Würde König der Könige. Beim jährlichen Jägerkönigschießen des B.S.V konnten Gerd Schröder und Rolf Schlömer sich anschließend Jägerkönig nennen. Im Laufe der Jahre wurden 16 Großfackeln für die Verschönerung des Fackelzuges gebaut, und auch immer wieder Kameraden für die Regimentsführung und die Arbeit im Vorstand abgestellt, zuletzt Christian Schlömer als Beisitzer im Vorstand. Regelmäßige Versammlungen, Schießnachmittage und diverse andere Veranstaltungen machen uns zu einem geselligen Zug. Das Jahreshighlight ist unser Krönung des Zugkönigs, auf dem wir dieses Jahr Gerd Schröder zu unserem neuen Zugkönig krönen durften. Der Zug hat momentan 12 aktive Mitglieder, wobei leider alle Gründungsmitglieder inzwischen verstorben sind. Besonders stolz sind wir, Gerd Schröder in unseren Reihen zu haben, denn er ist nicht nur Ehrenvorsitzender unseres Zuges sondern auch Ehrenmitglied und Träger des Silbernen Schützenkreuzes des B.S.V Dormagen. Wir sind schon voller Vorfreude, ein unvergessliches Schützenfest 2016 zu feiern.